Bericht vom Winterstamm 2016

RGV-Stamm vom 22. Januar 2016: Eine literarische Seefahrt mit Leontina Knoll

MEER ALS EIN TRAUM

 

 

Unter diesem Titel hat Leontina Knoll uns auf eine literarische Seefahrt entführt. Leontina, begeisterte Seglerin und Schauspielerin, hat uns an diesem Abend auf eine Reise in die Welt der Seeräuber, mutigen Steuermänner, skrupellosen Kapitäne, jungen Schiffer... mitgenommen.

Sie las Gedichte und Geschichten aus aller Welt auf eine so packende Art und Weise, dass wir das Gefühl hatten, mitten im Geschehen zu sein.

Gebannt von ihrer Art, war es mucksmäuschenstill im Saal.

Wir tauchten in die Welt des skrupellosen Kapitäns Dan Cullen – Herr über Leben und Tod – ein und segelten mit der Mary Rogers um Kap Hoorn. Wir segelten „WESTWÄRTS“ - „WESTWÄRTS“ immer wieder „WESTWÄRTS“.

Wir standen am Steuer, als der Steuermann John Maynard unter Einsatz seines Lebens das brennende Schiff nach Buffalo steuerte, mit dem einzigen Ziel das Schiff und die Passagiere an Land zu bringen.

Wir schmunzelten bei Gedichten von Ringelnatz, wie das heimatlose Meerschwein, welches das Meer sucht oder über das Trinken. Und wir genossen die grenzenlose Freiheit des Meeres.

Nach der Lesung konnten wir bei einem kleinen Imbiss wieder langsam in die reale Welt zurückkehren.

Ute Kunze